Die Heser Backup Selected LED

169.00€

inkl. MwSt.

Neuer Artikel

derzeit nicht am Lager, ist aber bestellt

Add to compare

Wir haben nach einigen Tests eine LED mit 4 Watt und 240 lumen für unsere Heser-BackUp Selected LED gefunden. Diese LED ist wesentlich heller als das Vorgängermodell, kann aber nach wie vor  ohne Reglerelektronik betrieben werden. Uns ist die unbedingte Zuverlässigkeit unserer Produkte sehr wichtig, deswegen gilt auch hier unser Motto: "reduce to max".

 

Wir sind nach wie vor der Meinung, dass bei einer BackUp Lampe die unbedingte Zuverlässigkeit das wichtigste Kriterium ist. Vielfach wird als einziges Kriterium für den Verzicht auch eine Reglerelektronik, das mögliche Versagen dieser genannt.

Das ist aber nicht das wichtigeste. Man muss sich verdeutlichen wie eine LED mit einer Reglerelektronik betreiben wird: Die Reglerelekronik betreibt die LED mit einem konstanten Strom. Sie muß dazu den Batterien soviel Energie pro Zeit

(Leistung)

abverlangen, damit sie diesen Strom aufrecht erhalten kann. Sind die Batterien nicht mehr in der Lage diese aufzubringen, schaltet die Elektronik ab. Es gibt verschiedene Gründe dafür. So kann es sein dass die Batterien sind schwach, weil sie aufgebraucht sind oder sei es ein Fertigungsproblem, ein Kontaktproblem zwischen den Batterien oder etwas anderes. Ein Backuplampe mit Reglerelekronik schaltet ab, eine ohne leuchte schwächer weiter. Darüber hinaus belastet eine Lampe mit Reglerelekronik eine "schwächelde" Energieversorgung noch zusätzlich, da die Elektronik versucht soviel wie möglich an Energie zu bekommen. Bei einer Lampe ohne Reglerelekronik nimmt in diesem Fall durch die geringer Spannung an den Batterien die Stromaufnahme ab, d.h. die Belastung der Batterien, passt sich selbständig deren Leistungsfähigkeit an. Dies zeigt sich bei unserer Lampe durch die enorm lange Brenndauer. Die Lampe brennt nach EINER WOCHE Brenndauer noch hell genug um eine Leine in einer Höhle zu verfolgen. Mit derart "ausgepowerten" Batterien würde eine Lampe mit Reglerelekronik nicht mehr leucht.

 

Uns geht die Helligkeit nicht über alles. Da wir aber die Helligkeit ohne an anderer Stelle Kompromisse eingehen zu müssen steigern konnten, haben wir uns

zu diesem Schritt entschieden.  

Technische Beschreibung

 

  • Hohe Lichtleistung durch 4W-LED-Brenner
  • Beste Fokussierung
  • Großer Lichtaustritt (27mm)
  • Hohe Zuverlässigkeit
  • Keine Regelelektronik
  • Lange Brenndauer
  • Nur 2 Außengehäuseteile - nur eine Dichtkante
  • Dichtkante mit zweifacher O-Ringabdichtung
  • Innenleben in feinmechanischer Qualität aus Metall
  • Abwärmerückführung an die Batterien
  • Griffiges Gehäuse
  • Einfacher Schaltmechanismus
  • Batterie und Akkubetrieb möglich
  • Abmessungen: Größter Durchmesser (am Lampenkopf): 48mm, Durchmesser am Griff: 37mm, Gesamte Länge: 215mm, Gewicht ohne Batterien: 300g.

Hohe Lichtleistung durch 4W-LED
Durch den Einsatz einer sehr leistungsfähigen 3W-Leuchtdiode hat diese Lampe eine enorme Lichtausbeute im Vergleich zu Halogenlampen vergleichbarer Baugröße und das bei längerer Brenndauer.
Bei der Ausführung "Selected LED" kommt eine beim Hersteller selektierte LED zum Einsatz deren Lichtstrom im Bereich vom 67,2 und 87,2 Lumen liegt. Dadurch hat die Lampe eine noch höhere Wirkungsgrad, d.h. die Leuchtkraft ist höher bei gleich Brenndauer. Da herstellerselektierte LEDs nur in sehr begrenzten Stückzahlen verfügbar sind, sind diese Lampen nicht immer lieferbar.

Beste Fokussierung
Die Fokussierung entspricht den Anforderungen für eine Backup-Lampe im Höhlentauchen vollkommen. Bisher stand keine LED-Backup-Lampen mit ausreichender Fokussierung auf dem Markt zur Verfügung. Diese Fokussierung wird durch einen speziell für diese Lampe gefertigten Reflektor möglich. Es ist keine Seltenheit, dass 50% der von der Lichtquelle abgegeben Lichtmenge sich im Streulichtbereich verliert und so für den Taucher nutzlos ist. Deshalb ist auch im Sporttauchbereich ist die Fokussierung nicht ohne Bedeutung. Die tatsächlich zur Verfügung stehende Batteriekapazität sinkt mit der Temperatur der Batterien stark ab. Nutzt man die Abwärme der LED zusätzlich noch um die Auskühlung der Batterien zu reduzieren, so steigert dies zusätzlich noch die Brenndauer der Lampe und verlangsamt den Leistungsabfall der Batterien. Die Lampe ist deshalb mit einer Wärmerückführung der Abwärme der LED ausgerüstet.

Großer Lichtaustritt (27mm)
Eine große Lichtaustrittsöffnung ist wichtig für die Lichtausbeute. Bei vielen LED-Lampen wird aus Kostengründen auf den Einsatz eines passen Reflektors verzichtet und auf eine kleineren Typ zurückgegriffen.

Hohe Zuverlässigkeit
Da LEDs eine geringe Stoßempfindlichkeit im Gegensatz zu Glühfadenlampen aufweisen und auch sonst nicht empfindlich sind, ergibt sich eine hohe Zuverlässigkeit der Lampe.

Keine Regelelektronik
Der bewusste Verzicht auf eine Regelelektronik bringt speziellen beim Einsatz als Reservelampe folgende Vorteile:

  • Erhöhung der Zuverlässigkeit - Elektronik kann durch Feuchtigkeit oder sonstige Einflüsse ausfallen.
  • Erhöhung der Brenndauer - Beim Einsatz einer Regelelektronik wird die LED immer mit voller Last betrieben. Der Vorteil ist die immer gleichbleibende maximale Lichtausbeute bis zum Ende der Batteriekapazität. Während des Entladevorgangs der Batterien sinkt der Batteriespannung ab. Die Elektronik würde dies ausgleichen. Die Folge ist, dass der Batteriestrom immer weiter ansteigt. Am Ende der Batteriekapazität geht die Lampe dann innerhalb von Minuten ganz aus. Wird keine Steuerelekronik sinkt mit der Batteriespannung der Strom der den Batterien entnommen wird. Der Nachteil ist dabei, das die Lichtleistung der Lampe kontinuierlich sinkt. Andererseits steigt die Brenndauer aber enorm an. Dies kann besonders in kritischen Situationen ein enormer Vorteil sein, da nicht auch noch die Brenndauer der Backup-Lampe gegen den Taucher arbeitet. Durch diesen Sachverhalt, ist die Lampe in der Lage auch noch nach 8 Stunden ausreichend Licht zu liefern.

Lange Brenndauer
Durch den Verzicht auf eine Regelelektronik in Kombination mit der LED-Technologie ist die Lampe in der Lage auch noch nach 6 bis 8 Stunden (je nach Batterietyp) ausreichend Licht zu liefern.

Nur 2 Außengehäuseteile - nur eine Dichtkante
Die Lampe besteht nur aus zwei Gehäuseteilen, die den Druckkörper nach Außen bilden. Dadurch ist nur eine Dichtkante vorhanden. Jede weitere Dichtkante würde die Wahrscheinlichkeit einer möglichen Undichtigkeit erhöhen.

Dichtkante mit zweifacher O-Ringabdichtung
Die einzige Dichtkante ist mit zwei O-Ring-Dichtungen abgedichtet. Dies reduziert insbesondere die Wahrscheinlichkeit einer Undichtigkeit durch Verschmutzung des äußeren O-Rings durch Sediment. Im Notfall dichtet immer noch der zweite O-Ring sicher ab.

Innenleben in feinmechanischer Qualität aus Metall
Alle Teile im inneren der Lampe sind in feinmechanischer Qualität gefertigt. Es wurden keine billigen Blechteile verarbeitet. Das Brennergehäuse ist aus Messing aus eine Vollstab gedreht. Die Batteriehülse ist aus eine Aluminiumrohr mit 2mm Wandung gefertigt und vernickelt. Der Boden der Batteriehülse ist aus einen Edelstahl gedreht. Als Kontaktfeder kommt eine Edelstahlfeder zum Einsatz.

Abwärmerückführung an die Batterien
Die tatsächlich zur Verfügung stehende Batteriekapazität sinkt mit der Temperatur der Batterien stark ab. Nutzt man die Abwärme der LED zusätzlich noch um die Auskühlung der Batterien zu reduzieren, so steigert dies zusätzlich noch die Brenndauer der Lampe und verlangsamt den Leistungsabfall der Batterien. Die Lampe ist deshalb mit einer Wärmerückführung der Abwärme der LED ausgerüstet.

Eine detaillierte Beschreibung liegt der Lampe bei. Wenn es eine DIR-konforme Backup gibt, dann ist es die Heser Backuplampe.

Rang 
22.03.2011

Gestern bestellt, heute geliefert!!!!!
Wahnsinn... Super Top Service mit Auszeichnung!
Jederzeit wieder.
Und die Lampe ist der Burner schlechthin!

    Rang 
    07.11.2007

    Ich habe zwei Haser BackUp Lampen gekauft und tauche sie in der GUE/DIR Konfiguration mit einem Halcyon Harness als reine Backuplampen. Die Lampen sind ihren Preis wert!
    Hervorragende Verarbeitung, einfache und zuverlässige Technik. Das sehr weiße Licht und der exakte Fokus ermöglichen eine gute Kommunikation auch bei schlechten Sichtverhältnissen und gewährleisten eine hohe Sicherheit wenn es darauf ankommt.
    Besonders als Backup für GUE/DIR Taucher ist die Heser BackUp LED meines Erachtens die beste Lampe am Markt.

      Rang 
      29.08.2007

      Ich habe vor einiger Zeit diese Lampe gekauft und den Kauf noch kein Stück bereut.

      Hatte sie in Ägypten als Hauptlampe mit dabei und sie leistete wirklich gute Dienste. Ich habe auch festgestellt, dass sie, selbst nachdem ich sie versehentlich geflutet habe (im Salzwasser!!), nach dem Wechseln der Batterien wieder tadellos funktioniert!

      Ein wirklich super zuverlässiges und robustes Teil, nicht nur als Backup!

        Rang 
        06.06.2007

        Sehr solide gearbeitet mit sauber fokussiertem Spot. Sehr weisses Licht, welches Dank des Fokus eine gute Kommunikation auch unter schlechten Bedingungen erlaubt.

          Eigene Bewertung verfassen

          Die Heser Backup Selected LED

          Die Heser Backup Selected LED

          Ähnliche Artikel