Das U-Boot für das I-Phone: Scuba Capsule

Neu

Nur noch 1 Stück übrig!

Lieferzeit: 1-5 Werktage

849.00€ inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

unser alter Preis 949.00€

Die Scuba Capsule

Das I-Phone sicher unter Wasser einsetzen!
Dieses seewasserbeständige Aluminium-Gehäuse ist aus einem einzigen Block CNC-gefräst, und das Gorillaglas ist absolut kratzfest, entspiegelt und bis 150m Tiefe wasserdicht.
Passend für das I-Phone 5, 5, 5C, 5s, SE,6, 6s.
Gefertigt wird in einer kleinen Manufaktur in Deutschland, wobei ein jedes ScubaCapsule auf Herz und Nieren von Fachkräften getestet wird.  
Es gibt eine kostenlose Tauch-Computer-App, die alle Funktionen eines modernen Tauchcomputers aufweist, demnächst auch mit einer Bottomtimer-Version.Natürlich ist die Kamera und Videofunktion des I-Phones komplett nutzbar!
Die Menüführung erfolgt über eine einstellbare Klopf-Funktion am Gehäuse. Eine klasse Idee!

Wassertiefe maximal: 150 Meter druckfest 


Verbautes Glas:
kratzfestes Gorilla Glas (aus der Gruppe der Alumosilikatgläser des US-amerikanischen Herstellers Corning) auf der Front- und Rückseite.

Material:
aus einem Block seewasserbeständigem Aluminium gefräst

Sensoren:
Drucksensor (Firma: Keller) 
Temperatursensor 
Neigungssensor 
Beschleunigungssensor 
Lichtsensor

Anschlussvorbereitung:
zwei Stativgewinde (1/4-Zoll-20-Gang- Whitworth-Gewinde - ca. 6,35 mm Außendurchmesser und 5,2 mm Innendurchmesser, Steigung 1,27 mm) für Foto-, Licht- und SC-Zubehör oben und unten. 

Kompatibilität:
iPhone 6, iPhone 6s

Batterielaufzeit Handy:
es werden ca. 10% der Akkuleistung je Stunde Tauchgang verbraucht, dieses ist abhängig von der vorherrschenden Umgebungstemperatur und den abgerufenen Funktionen. 

Steuerung:
„Klopf“-Steuerung (vertikal, horizontal), bei einer Drehung nach unten wird der Taumodus angezeigt. Eintastenbestätigung über Lichtsensor 

Bumper/Frame:
Größenunterschiede hinsichtlich der verwendeten Apple-Hardware der verschiedenen Generationen werden durch Rahmen um diese herum kompensiert. 

Verschluss:
verriegelbarer Verschluss aus Edelstahl.

Oberfläche:
CNC-gefräst, eloxierte Oberfläche

drahtlose Kommunikation:
derzeit in Vorbereitung, benötigte Antennen sind bereits auf der Platine verbaut 

unterstützte Sender zur Luftintegration:
Suunto (eigener Sender in Planung) 

Dichtungen:
diese sind allesamt doppelt angebracht und in einer gefrästen Nut eingebettet.

ScubaCapsule wird bald ihr liebster Tauchbuddy sein: Es denkt mit, hilft bei der Vor- und Nachbereitung, kommuniziert in einer stets verständlichen visuellen Sprache und erinnert Sie auch, wenn Sie nicht im Wasser sind, an alle notwendigen Maßnahmen rund um dieses wunderbare Element H2O.

Durch die Video- und Fotofunktion können Sie alle Eindrücke festhalten, an andere weiterleiten und jederzeit wieder auffinden. Die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt und unterstützen Sie dabei, in diese Welt der Bewegung einzutauchen.

Wir laden Sie ein, gleiche heute unseren digitalen Tauchbuddy zu testen, so weit das ohne das zugehörige "U-Boot", nämlich das Aluminiumgehäuse für das iPhone, möglich ist. Die Applikation ist von Apple zertifiziert und entspricht den Standards dieses Unternehmens.

Das Interface der App wurde unter Berücksichtigung der Empfehlungen von Hobby- und Berufstauchern entwickelt und wird laufend perfektioniert. Dazu bedarf es jedoch keiner komplizierten Update-Prozesse, denn ScubaCapsule nutzt die von ihrem Smartphone bekannten Aktualisierungsprozesse, etwa den App Store.

Die Bediensungsanleitung kann man bei Ibook-Store runterladen.

Bisher noch kein Kundenkommentar

Eigene Bewertung verfassen

Das U-Boot für das I-Phone: Scuba Capsule

Das U-Boot für das I-Phone: Scuba Capsule

Eigene Bewertung verfassen